Schnellnavigation: Startseite | Computer

Webdesign Firefox-Erweiterungen

27.01.2014 | A. R. |

Für Webdesigner und Internetbastler ist der Firefox ein idealer Browser. Es gibt sehr viele tolle Erweiterungen (Add-ons) dafür. Hier nun meine Favoriten:

ColorZilla »
Erweiterung zum Auslesen von Farbwerten beliebiger Bildschirmpunkte per Fadenkreuz. Sehr praktisch.

Firebug »
Mit dem Add-on Firebug können CSS, JavaScript und andere Fehler komfortabel analysiert werden. Achtung: Firebug ist eine große Erweiterung, die den Firefox Browser deutlich langsamer macht.

JSView »
JSView ist nützlich beim Analysieren von Quelltexten (z.B. CSS, Javascript).

MeasureIt »
MeasureIt stellt ein "Bildschirm-Lineal" für den Firefox zur Verfügung. Die Funktion Lineal gibt es auch im Add-on Web Developers Toolbar.

Pixlr Grabber »
Pixlr Grabber ermöglicht Bildschirmfotos von Webseiten im Firefox Browser (auch mit Überlänge) anzulegen. Funktioniert auch mit Linux Firefox Browser.

Open With »
Das Add-on "Open With" ermöglicht ein schnelles Öffnen von Webseiten in andere Browser (wenn installiert) zum Testen.

Snap Links Plus »
Mit diesem Add-on ist möglich, eine Reihe von Links (z.B. Sitemap Links) mit einem Rechteck in neue Tabs zu öffnen. Erspart so viel Zeit. Den Aufruf habe ich durch Tastaturbefehle umverändert (war sonst fehlerhaft).

View Page Source in Tab »
Das Plug-in kann den Website Quelltext in einen neuen Tab anzeigen. Verhindert somit ein weiteres Programmfenster.

View Source Chart »
Zeigt den HTML Seitenquelltext grafisch formatiert an.

Web Developers Toolbar »
Dieses Add-on ist für den Webentwickler das "Schweizer Taschenmesser" und fast unverzichtbar. Es bietet z.B. Funktionen zum Deaktivieren (z.B. JavaScript), Hervorheben (z.B. Tabellenzellen), Editieren (z.B. CSS) etc.

Siehe auch:
Firefox-Erweiterungen


 
Übersicht | Impressum | Kontakt
Weisheitswissen.de und alle Inhalte stehen unter einer "CC BY-NC-SA 3.0"-Lizenz.
Zum Seitenanfang